witches daughter


Ich sprach im letzten Blog ja an, dass ich Dinge fühlen kann, die ich mir nicht erklären kann. Unter anderem an gewissen Orten.

Vor kurzem habe ich wieder einmal festgestellt, dass ich Gefühle von Personen wahrnehmen kann, die vor langer beziehungsweise längerer Zeit an dem Ort waren, an dem ich mich befinde. Ich war mit meiner Klasse im KZ Neungamme. Ich habe diese bedrückenden Gefühle gehabt seit ich in die Nähe vom KZ gekommen bin. Klar, es ist ein Ort an dem man solche Gefühle bekommen kann. Aber je länger ich dort war, desto schlimmer wurden zuerst die Schmerzen bis eine Resignation eintrat, die mich glauben ließ, dass ich gebrochen wäre. Gebrochen von Gewalt. Es hat sich einfach so angefühlt, als hätte jemand meine Seele entzweit - mit roher Gewalt auseinander gerissen, unheilbar. In der Gedenkstätte sind Namen zu lesen bei ein paar Namen waren Bilder, die ich mir nicht angeschaut habe, weil ich den Namen auf mich wirken lassen wollte. Es gab fünf Namen, bei denen ich mir das Bild nicht angeschaut habe, dass dazu gehörte und trotzdem sah ich genau das Gesicht vor meinen Augen. Ich wusste wer die Person war, dessen Name dort stand. Ich fühlte den Schmerz, den diese Person durchgemacht hat. Keine Ahnung, woher das kommt oder wie man so ein Phänomen erklären kann... Es war einfach da.

 

Ein anderes Gefühl hatte ich heute im "Dialog im Dunkeln". Klar, man muss sich sehr auf alle Sinne verlassen - außer auf seine Augen, natürlich - aber trotzdem fühlte ich immer vor mir, wenn ich auf etwas und jemanden zu ging, noch bevor ich es berührte. Es war als liefe ich auf eine Barriere zu - na ja, genau genommen war es ja auch so - aber ich sah es auch. Trotz der extremen Finsternis um mich herum. Es schien fast so, als würde das, worauf ich zu lief, leuchten auf seine eigene Art. Ich spürte die Aura der Menschen in unterschiedlichen Stärken und ich spürte die Höhe der Gegenstände die um mich herum waren. Es war wieder interessant zu merken, dass man doch alles wahrnehmen kann, wenn man sich nur weit genug öffnet.

Kommentare

Ich fange in dem Blog mal mit meinem letzten Fragezeichen an: Canis Lupa?

Was heißt Canis Lupa und wieso dieser Name?

Canis Lupa ist lateinisch und bedeutet (Wer-)Wölfin und er befindet sich seit einem halben Jahr in meiner Haut. Zu erst habe ich mir den Namen Tattoowieren lassen, weil er mich an meine Musik erinnert - ich mache bereits seit meinem 4. Lebensjahr musik. Aber inzwischen ist es eine Charakterbezeichnung meiner Selbst. Ich fühle mich an den meisten Tagen frei, wie Wölfe es waren, bevor Menschen sie auf ihre Abschussliste setzten. Und dann gibt es Tage, an denen ich mich fühle, als müsste etwas aus mir heraus brechen. So wie bei einem Werwolf zu Vollmond. Dann möchte ich auch meistens einfach über die Felder rennen und... ja, einfach den Vollmond spüren.

 

Und nun zu meinem ersten Fragezeichen: Hexe?

Ja, ich würde mich als Hexe bezeichnen, beziehungsweise als Tochter einer Hexe. Meine Mutter kann die Natur spüren, als wäre sie ein Teil von ihr, als wäre sie ein Blatt an einem großen Baum. Sie hört den Mond flüstern, wenn er als Vollmond sichtbar ist, er hält sie vom schlafen ab... aber was rede ich hier von meiner Mutter, über die ich tausend Dinge schreiben könnte? Ich wollte über mich schreiben. Was mich betrifft, ich kann den Vollmond spüren. Jedes Mal, wenn der Mond kurz vor Vollmond steht spüre ich, dass die erneuerung bevor steht. Ich kann in den Nächten um Vollmond nicht schlafen, weil ich spüre, das sich etwas verändert. Ich fühle die Natur, mit jedem Artemzug, den ich tätige und ich spüre Dinge die ich nicht erklären kann. Zum Beispiel die Gefühle oder Schmerzen meiner ältesten Schwester und die meiner Mutter. Ich spüre Dinge aus vergangenen Tagen, an den Orten an denen sie passierten....

 

Ich weiß, das ganze klingt merkwürdig, aber genau aus diesem Grund schreibe ich hier jetzt rein, was ich fühlte an anderen Orten oder unter bestimmten Bedingungen oder welche Schwingungen ich von welchen Menschen aufgenommen habe.

Kommentare
Mehr
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!